Microservices erfolgreich betreiben mit Apache Mesos und DC-OS

Um den wachsenden Daten- und Usermengen begegnen zu können, verändert sich die Architektur von Anwendungen aktuell sehr stark.

Eine Anwendung besteht immer häufiger aus vielen kleinen Services, welche verteilt und in Container verpackt sind. Verteilte Systeme hingegen unterliegen anderen Regeln als klassische monolithische Anwendungen. Insbesondere im Bereich Service-Discovery, Load-Balancing und Networking entstehen Herausforderungen für das moderne Datacenter. Um diese Probleme zu minimieren, abstrahieren DC/OS (Datacenter Operating System) und Apache Mesos die Komplexität von verteilten Systemen und etabliert sich dadurch als Cluster-Manager vieler großer Anwendungen.

In dieser Session wird Johannes die Idee und Vorgehensweise von Apache Mesos erläutern, DC/OS vorstellen und im Zuge einer Demo viele coole Features am lebenden Objekt zeigen. Insbesondere wird dabei auf Best Practices im Bereich Microservices eingegangen.

Länge: normal; Slides: Unterstein-Microservices.pdf

Sponsoren

idealo
techdev Solutions
codecentric
Europace
Ebay Tech
innoQ
Opitz Consulting
pro!vision
MoSKito Monitoring
msg systems ag
arxes-tolina
Das Büro am Draht



Partner

Java User Group Berlin Brandenburg
iJUG
zaunfilm
dpunkt.verlag
Sigs Dataom
Hanser
rheinwerk