Alle Speaker im Überblick

Adam Boczek

Adam Boczek ist Enterprise Architekt und parallel AngularJS Trainer. Er hat langjährige Erfahrung als Coach und Project Manager. Er ist Speaker auf nationalen und internationalen Konferenzen, Trainer, Berater und Moderator der Xing-Gruppe "Agile Architecture", und all dies aus wahrer Leidenschaft.

Alex Fernández

Alex Fernández is a Spanish software engineer with 15+ years of experience. Having roamed the corporate sphere for a decade, working as a Java drone for companies like Telefonica, Banco Santander or ING Direct, Alex left off to build a company that did not make him a billionaire as expected (but was lots of fun). Then he wandered into the crazy world of JavaScript and node.js development. Nowadays he delivers thousands of requests per second and builds his own DevOps platform at MediaSmart Mobile (a mobile marketing startup), while consulting for large companies and running workshops whenever the occasion arises.

Alex Schwartz

Alex Schwartz verdient seit 20+ Jahren seine Brötchen in der IT-Industrie in verschieden Rollen von Entwickler, Consultant, Projektleiter, Build- und Release-Manager und Agile Coach und mehr. Bei HERE (a Nokia business) leitet er Software-Delivery-Team, welches mit Hilfe von Kanban und DevOps Software schnell und zuverlässig ausliefert. Studiert hat er Mathematik und Informatik an der TU Berlin und in Mathematik promoviert.

Alexander Reelsen

Alexander Reelsen is software engineer at Elasticsearch with focus on simplicity and concurrency in the java world. Apart from his interest in information retrieval, he likes operations, monitoring and all kinds of quick prototyping web frameworks.

Alvaro Mouriño

Alvaro Mouriño is an Uruguayan Software Engineer specialized in web development. He has vast experience with Python and JavaScript. Active member of the Free Software movement, he enjoys coding on side projects on his free time.

Anatole Tresch

Nach dem Wirtschaftsinformatik-Studium an der Universität Zürich, war Anatole Tresch mehrere Jahre lang als Managing Partner und Berater tätig. Er sammelte weitreichende Erfahrungen in allen Bereichen des Java Ökosystems vom Kleinunternehmen bis zu komplexen Enterprise Systemen und dem effizienten Betrieb von Rechenzentren. Er entwickelte diverse Frameworks und wiederverwendbare Komponenten. Aktuell arbeitet Anatole Tresch als Technischer Koordinator bei der Credit Suisse und ist Specification Lead des JSR 354 (Java Money and Currency).

Andreas Hartmann

Andreas Hartmann ist Principal Software Architect bei der adesso AG, Vortragender auf diversen Konferenzen und Autor verschiedener Fachartikel. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Konzeption und Implementierung von Softwarearchitekturen und Frameworks auf Basis der JEE-Plattform. Seine aktuellen Interessensschwerpunkte sind effiziente Entwicklungsprozesse, leichtgewichtige Architekturen und Portaltechnologien sowie NoSQL.

Andreas Kutschera

Andreas Kutschera

Arne Hilmann

Arne Hilmann arbeitet bei Immobilienscout24 in der Systementwicklung und hat sich in den letzten Jahren mit der Automation betrieblicher Prozesse, speziell Rollout und ServiceHandling, beschäftigt. Er ist unter anderem verantwortlich für die Konzeption und Entwicklung von YADT, "an Augmented Deployment Tool".

Dr. Bodo Junglas

Dr. Bodo Junglas entwickelt seit 15 Jahren im Enterprise-Umfeld Software. Er ist polyglott (Java, Scala, Erlang, Haskell, Ruby, PHP, ..) mit momentan starkem Hang zu Scala, poly-persistent (SQL/NOSql) und fühlt sich im Backend, wie im FrontEnd als auch auf der Admin-Konsole zu Hause. Die Begeisterung für Scala teilt er mit den meisten Kollegen bei Leanovate.

Dr. Christian Wende

Dr. Christian Wende ist Mitgründer und Geschäftführer der DevBoost GmbH. Er ist Experte für testgetriebene Softwareentwicklung bei DevBoost und regelmäßiger Sprecher auf verschiedensten Fachkonferenzen und Tagungen.

Dharmesh Sheta

Dharmesh Sheta is a Software Engineer at CollabNet GmbH developing ALM tool integrations with version control system like Git and Subversion and tools like Gerrit and Jenkins Continuous Integration.

Dirk Weil

Dirk Weil ist seit 1998 als Berater im Bereich Java tätig. Als Geschäftsführer der GEDOPLAN GmbH in Bielefeld ist er für die Konzeption und Realisierung von Informationssystemen auf Basis von Java EE verantwortlich. Seine langjährige Erfahrung in der Entwicklung anspruchsvoller Unternehmenslösungen machen ihn zu einem kompetenten Ansprechpartner und anerkannten Experten auf dem Gebiet Java EE. Er ist Fachbuch-Autor, schreibt Artikel für Fachmagazine, hält Vorträge und leitet Seminare und Workshops aus einem eigenen Java-Curriculum.

Dominik Obermaier

Dominik Obermaier is co-founder and CTO at dc-square. Besides designing high scalability server software for the distributed and mobile world, he has several years of experience as architect of JavaEE applications. His main interests are Machine-to-Machine communication and highly scalable software on the JVM. He is also an advocate of lean documentation tools.

Dominik Schadow

Dominik Schadow verfügt über 10 Jahre Erfahrung in der Java Entwicklung und arbeitet als Senior Consultant beim IT-Beratungsunternehmen bridgingIT. Er ist spezialisiert auf die Architektur und Entwicklung von Java Enterprise Applikationen, Enterprise Application Integration und die sichere Softwareentwicklung mit Java. Daneben ist er Speaker auf verschiedenen Konferenzen rund um die Themen Java und sichere Softwareentwicklung und Autor des Java-Web-Security Buchs. In seiner Freizeit leitet er das Open-Source-Projekt JCrypTool, mit dem Anwender für die Kryptografie begeistert werden sollen und gleichzeitig ihre eigenen Krypto-Plug-ins entwickeln können.

Dominik Süß

Dominik Süß arbeitet als Consultant und Systemarchitekt bei der pro!vision GmbH in Berlin. Sein Schwerpunkt liegt hierbei auf dem der Konzeption und Entwicklung von hocheffizienten CMS Lösungen basierend auf dem Produkt Adobe Experience Manger. Neben der Kundenarbeit ist er Initiator und Organisator der Fachkonferenz adaptTo() bei der sich jährlich rund 150 Entwickler rund um das Open Source Webframework Apache Sling zu einer dreitägigen Konferenz in Berlin treffen.

Eberhard Wolff

Eberhard Wolff arbeitet als freiberuflicher Architekt und Berater. Außerdem ist er ist Java Champion und Leiter des Technologie-Beirat der adesso AG. Sein technologischer Schwerpunkt liegt auf Spring, NoSQL und Cloud.

Eivind Molster

Eivind Molster works as UX manager at Norway Post. He works tirelessly to create user friendly solutions across all of Norway's Posts digital channels on both large and small devices. He tirelessly keeps focus on the end user on his journey through Norway Post extensive organisation. Before this he worked 8 years as an usability consultant at Making Waves and Steria.

Erik Jan de Wit

Erik Jan de Wit is a Senior Engineer at JBoss by Red Hat and a responsible for mobile development with AeroGear. Erik Jan created mobile games and now uses that know how to enable frameworks to better support mobile development.

Felix Braun

Felix Braun ist Team Lead Server Development bei der Acrolinx GmbH. Er hat mehr als 12 Jahre Erfahrung als Java-Entwickler. Derzeit interessiert er sich besonders für komponentenbasierte Systeme und Cloud-Architekturen. Dabei ist er immer auf der Suche nach schlanken Frameworks und Tools, die es ermöglichen, mit weniger Code mehr zu erreichen.

Felix Müller

Felix Müller arbeitet als Softwareentwickler bei der Deutsche Post E-Post Development GmbH in Berlin. Er beschäftigt sich mit der Entwicklung von Web-Anwendungen im Java-Umfeld. Dabei interessieren ihn besonders Test Automatisierung, Continuous Delivery und agile Vorgehensweisen. Außerdem zeigt er reges Interesse für Machine Learning und Data Analysis.

Frederik Dohr

Frederik Dohr ist Consultant bei innoQ und hat sich nach langjähriger Erfahrung mit JavaScript-Anwendungen, unter anderem als Co-Maintainer von TiddlyWiki, auf die Grundlagen des Web besonnen. Dabei vertritt er eine Philosophie der radikalen Einfachheit und Eleganz.

Dr. Halil-Cem Gürsoy

Dr. Halil-Cem Gürsoy ist als Software Architect bei der adesso AG tätig. Sein technologischer Schwerpunkt liegt dabei auf Java Enterprise (Spring). In diesem Kontext konzentriert er sich auf verteilte Systeme, Cloud-Architekturen sowie Build- und Deployment-Prozesse in verteilten Systemen.

Heiko Spindler

Heiko Spindler ist freiberuflicher IT-Berater und Architekt. Seit über 16 Jahren ist Heiko Spindler als Software-Entwickler, Projektleiter und Software-Architekt in vielen Projekten unterschiedlicher Branchen tätig. Seine Aufgaben umfassen das Aufsetzen von Projekten sowie die Betreuung über den gesamten Entwicklungszyklus. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit Software-Architekturen, modellgetriebener Entwicklung und der Verbindung von Geschäftsprozessen mit IT. Zudem berät er Kunden bei der Auswahl moderner Software-Architekturen, technischer Frameworks und agiler Vorgehen. Er ist seit 2007 Dozent an der Fachhochschule Gießen-Friedberg (für MDA) und spricht auf Fachkonferenzen. Zusammen mit Niko Köbler hat er die Qualitects Group gegründet.

Florian Hopf

Florian Hopf arbeitet als freiberuflicher Softwareentwickler mit den Schwerpunkten Content Management und Suchlösungen in Karlsruhe. Er interessiert sich für die unterschiedlichsten Technologien und ist einer der Organisatoren der Java User Group Karlsruhe.

Gunnar Morling

Gunnar Morling ist als Senior Software Engineer für Red Hat tätig. Als Mitglied des Hibernate-Teams arbeitet er an den Projekten Hibernate OGM und Validator und ist Mitglied der Expert Group für Bean Validation 1.1 (JSR 349). Er verfügt über mehrjährige Erfahrungen im Java-EE-Umfeld und bloggt gelegentlich unter http://in.relation.to/.

Holger Kraus

Holger Kraus ist bei der innoQ Deutschland GmbH als Senior Consultant tätig. Er hat über 10 Jahre Erfahrung mit dem Entwurf und der Entwicklung großer IT-Systeme in unterschiedlichen Branchen. Zur Zeit beschäftigt er sich primär mit der Architektur und Realisierung verteilter Webanwendungen im Java-Enterprise-Umfeld.

Igor Sechyn

Mein Name ist Igor Sechyn und ich bin 28 Jahre alt. Nach meinem Informatik-Studium in Oldenburg habe ich hauptsächlich in den IT-Projekten mit Schwerpunkt auf Java Entwicklung gearbeitet. Seit zwei Jahren bin ich bei der pro!vision, deren Schwerpunkt CMS und Web Application Development ist. pro!vision organisiert ebenfalls ihre eigene Konferenz adaptTo, auf der ich bereits schon ein Talk gehalten habe.

Janne Sinivirta

Janne Sinivirta is a senior consultant for Nitor Creations. Software architect, programming language nerd, fitness enthusiast and a proud father of two. He has been responsible for architectural design and software development in business management, healthcare, telecomm, interactive television, mobile entertainment and other IT industries. For the past few years, he has spent much of his free time developing games for mobile devices in various languages.

Jörg Müller

Jörg Müller ist Manager bei der Hypoport AG. Dort entwickelt er mit seinem Team an EUROPACE, dem Marktplatz für Finanzierungsprodukte. Er arbeitet seit mehr als fünfzehn Jahren in verschiedenen Rollen in der IT-Beratung und Softwareentwicklung. Aktuell interessiert er sich besonders für neue Vorgehensweisen in Softwareentwicklung und -betrieb. Seine Ideen teilt er gerne bei verschiedenen Konferenzen und User-Groups.

Jörg Pfründer

Jörg Pfründer ist Senior Software Entwickler. Er arbeitet bei der Hypoport AG in Berlin und entwickelt mit an EUROPACE 2, der neuen Generation des B2B-Finanzmarktplatzes für Immobilienfinanzierungen. Ihn beschäftigt besonders die Erstellung automatisierter Tests auf allen Ebenen der Testpyramide.

Jürgen Höller

Jürgen Höller ist Mitbegründer des Open-Source-Projekts "Spring Framework" und begleitet das Kernprojekt bereits seit 2003 als Projektleiter und Releasemanager. Bei Pivotal ist für die Weiterentwicklung des Frameworks im Rahmen der Plattform "Spring IO" zuständig.

Kai Spichale

Kai Spichale ist Senior Software Engineer bei der adesso AG. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Konzeption und Implementierung von Java-basierten Softwaresystemen. Er ist Autor verschiedener Fachartikel, regelmäßiger Sprecher auf Konferenzen und Trainer. Seine aktuellen Interessensschwerpunkte sind Big Data, NoSQL und Suchtechnologien.

Lennart Koopmann

Lennart Koopmann hat 2009 Graylog2 als ein Hobby Projekt begonnen und 2012 die TORCH GmbH als Unternehmen dahinter gegründet.

Leon Rosenberg

Leon Rosenberg widmet sich als Softwarearchitekt seit über zehn Jahren der Entwicklung von hochskalierenden Portalen, darunter Friendscout24, Parship oder Allyouneed. Darüber hinaus engagiert er sich bei Opensource Projekten im Bereich der Verteilung und Application Management und veröffentlicht regelmäßig Fachartikel zu diesen Themen.

Leonard Ehrenfried

Leonard Ehrenfried: Ich bin zwar ein technologischer Allesfresser, aber meine größte Stärke liegt im Bereich JavaScript. Seit 5 Jahren schreibe ich JavaScript im Browser und habe während dieser Zeit viele Open Source und In-House UI- und Widget-Frameworks gesehen, erweitert und verfasst. Mein besonderes Steckenpferd ist hierbei das Testen von client-side Code, was oft sehr stiefmütterlich behandelt wird - besonders in der Java-Welt. Mein persönliches Ziel ist es das zu ändern.

Marco Kisperth

Marco Kisperth ist seit drei Jahren als Product Owner für die Entwicklung der zweiten Generation einer erfolgreichen Finanzmarktplattform verantwortlich. Davor hat er als CTO, Product Owner und Berater den Wandel von der klassischen zur agilen Produktentwicklung aktiv mitgestaltet. Als Product Owner beschäftigt sich Marco besonders mit der Gestaltung der Zusammenarbeit von Produktentwicklung mit Anwendern und Management.

Martin Eigenbrodt

Martin Eigenbrodt ist Senior Consultant bei innoQ. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Software auf der JVM. Seine Schwerpunkte sind Design und Implementierung von RESTfull Webservices, Continuous Delivery und DevOps.

Martin W. Kirst

Martin W. Kirst hat sein Hobby zum Beruf gemacht:

Informatik studiert; Große Begeisterung für Open Source; Eigene Projekte; Viele Contributions von Apache über Eclipse bis Zaproxy - - Von Linux-Kernel bis HTML5 App

Michael Plöd

Michael Plöd ist Principal Architect und Partner bei der Senacor Technologies AG und in dieser Rolle überwiegend in Projekten tätig, die die Transformation großer IT-Landschaften anstreben. Michael ist Speaker auf zahlreichen Konferenzen und regelmäßiger Autor diverser Fachartikel.

Dr. Mirko Seifert

Dr. Mirko Seifert ist Mitgründer und Geschäftführer der DevBoost GmbH. Er entwickelt seit mehr als 20 Jahren Software und Committer in verschiedenen Open-Source-Projekten (u.a. EMFText, JaMoPP, JUnitLoop). Mirko veröffentlicht regelmäßig Artikel im Eclipse- und im Javamagazin und spricht auf verschiedensten Veranstaltungen.

Moritz Grauel

Moritz Grauel ist freiberuflicher Software Entwickler und Trainer. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich der JVM basierten Webentwicklung. Technologischer Fortschritt und erstklassige User Experience liegen dabei immer in seinem Fokus.

Nicolas Byl

Nicolas Byl studierte Medizinische Informatik an der Hochschule Heilbronn und Universität Heidelberg. Während des Studiums sammelte er erste Erfahrungen im Umfeld von Java-basierten Webportalen. Seit 2012 arbeitet bei der Netpioneer GmbH in Karlsruhe. Dort arbeitet er an Individualsoftware-Projekten im Bereich JEE und Spring. Dabei versucht er seinen Kollegen und Kunden die Vorzüge von Clean Code und TDD nahe zu bringen.

Niko Köbler

Niko Köbler ist freiberuflicher Software-Architekt, Developer und Coach für (Java) Enterprise Lösungen, Integrationen und Webdevelopment. Er berät und unterstützt Kunden verschiedenster Branchen, hält Workshops und Trainings und führt Architektur-Reviews durch. Zusammen mit Heiko Spindler hat er die Qualitects Group gegründet, ein loses Netzwerk von Architekten für bessere Qualität in Software-Projekten. Außerdem ist er Co-Lead der Java User Group Darmstadt (JUG DA), schreibt Artikel für Fachzeitschriften und ist regelmäßig als Sprecher auf Fachkonferenzen anzutreffen.

Oliver Fischer

Oliver Fischer arbeitet als Softwareentwickler und Projektleiter in Berlin und schreibt Artikel zu Java-relevanten Themen für verschiedene Zeitschriften und Online-Magazine. Seine Interessensschwerpunkte liegen auf innovativen Systemen und Ideen, am liebsten in Java, und auf agiler Beratung. Zudem leitet Oliver die Java Usergroup Berlin-Brandenburg sowie die Atlassian Usergroup Berlin-Brandenburg.

Oliver Gierke

Oliver Gierke ist Leiter des Spring Data Projekts bei Pivotal, früher besser bekannt als SpringSource. Seit über 8 Jahren widmet er sich dem Entwicklen von Java Enterprise Applikationen, Open Source Projekten und ist Mitglied der JPA Expert Group. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Softwarearchitektur, Spring, Persistenztechnologien und REST Webservices. Er ist regelmäßiger Sprecher auf deutschen und internationalen Konferenzen sowie Autor von Fachartikeln und des ersten Spring Data Buches.

Richard Powell

Richard Powell: Hi, I'm a JavaScript Developer and UI designer who loves to build challenging interfaces for the web. My core skills are in JavaScript, HTML and CSS. Most recently I've working alot with D3, Rickshaw, Backbone and CoffeeScript for Server Density.

Sascha Schönfeld

Sascha Schönfeld arbeitet seit einem Jahr bei der neu gegründeten AS ideAS am Thema Cloud Computing und aktuellen Technologien. Zuvor arbeitete er im Silicon Valley und studierte an der McGill University in Montréal.

Stefan Rudnitzki

Stefan Rudnitzki arbeitet als Softwareentwickler bei der Hypoport AG. Er entwickelt seit mehreren Jahren hochverfügbare und skalierbare Backendsysteme und konnte sowohl im klassischen relationalen Umfeld als auch im BigData Bereich an Projekten mitwirken. Seit mehr als fünf Jahren ist er dabei Teil von agilen Teams und konnte dabei die unterschiedlichen Perspektiven von Scrum als Entwickler und ProjectManager kennenlernen. In seiner Freizeit organisiert er die MongoDB UserGroup Berlin.

Stefan Tilkov

Stefan Tilkov ist Geschäftsführer und Principal Consultant bei innoQ, wo er sich vorwiegend mit der strategischen Beratung von Kunden im Umfeld von Softwarearchitekturen beschäftigt. Er ist Autor des Buchs „REST und HTTP“ (dpunkt Verlag), Autor zahlreicher Fachartikel und häufiger Sprecher auf internationalen Konferenzen.

Stefan Zörner

Stefan Zörner ist Softwarearchitekt, Berater und Coach bei embarc in Hamburg. Ganz besonders interessiert ihn, wie sich Entwürfe effizient festhalten und kommunizieren lassen. Seine Erfahrungen und sein Wissen teilt er regelmäßig in Form von Vorträgen und Artikeln. Stefans Buch über Architekturdokumentation ist im Hanser-Verlag erschienen, er ist Committer im Directory Project der Apache Software Foundation und Board-Mitglied im iSAQB.

Stephan Behnke

Stephan Behnke ist Softwareentwickler bei Small Improvements, einem Berliner Startup. Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik arbeitete er zunächst als freiberuflicher Entwickler an verschiedenen Java-Projekten und als Trainer für die Programmiersprache Scala. Seine aktuelle Leidenschaft sind die Cloud, Go, Typescript und AngularJS.

Stephan Hochdörfer

Stephan Hochdörfer ist Head of IT bei der Firma bitExpert AG in Mannheim. Seine Themenschwerpunkte liegen im Bereich Web Entwicklung und Automatisierungstechniken, von der Code Generierung bis hin zum automatischen Deployment.

Tam Hanna

Der in der Slowakei lebende Tam Hanna leitet die ebenda ansässige Tamoggemon Holding k.s. Dieses Unternehmen beschäftigt sich mit Consulting, Anwendungsentwicklung und dem Verfassen von Fachtexten für die IT-Industrie. Seit 2004 liegt der Schwerpunkt von Tams Tätigkeit im Bereich der Mobilcomputer. Er verfolgt die Industrie seit dem Palm IIIc, ist als Blogger bei Heise tätig und in diversen Magazinen und auf einigen Kongressen zu sehen.

Timmo Freudl-Gierke

Timmo Freudl-Gierke studierte an der TU-Berlin technische Informatik mit Schwerpunkt Softwaretechnik. Er wechselte nach drei Jahren in der Forschung in die Finanzbranche und entwickelte dort als Software Entwickler und Architekt zahlreiche Enterprise Anwendungen im Java Umfeld - am liebsten mit leichtgewichtigen Tools und Frameworks welche agile Vorgehensmodelle unterstützen. Aktuell verantwortet er ein b2b Frontend für Baufinanzierungen.

Uwe Friedrichsen

Uwe Friedrichsen ist ein langjähriger Reisender in der IT-Welt. Als Fellow der codecentric AG ist er stets auf der Suche nach innovativen Ideen und Konzepten. Seine aktuellen Schwerpunktthemen sind Skalierbarkeit, Resilience und die IT von (über)morgen. Er teilt und diskutiert seine Ideen regelmäßig auf Konferenzen, als Autor von Artikeln, Blog Posts, Tweets und natürlich gerne auch im direkten Gespräch.

Florian Hopf

Florian Hopf arbeitet als freiberuflicher Softwareentwickler mit den Schwerpunkten Information Retrieval und Content Management in Karlsruhe. Er setzt Lucene und Solr seit Jahren in unterschiedlichen Projekten ein und ist einer der Organisatoren der Java User Group Karlsruhe.

Jochen Mader

Jochen Mader ist Chief Developer bei der Senacor Technologies AG und Autor verschiedener Fachartikel. Er spielt gern mit Frameworks abseits ausgetretener Container-Pfade herum und testet aus was die JVM so her gibt. Am liebsten testet er aber mit seinem Sohn aus was die Lego-Kiste her gibt.

Lukas Gotter

Lukas Gotter ist Software Developer and Consultant bei der codecentric AG in Berlin. Er hat langjährige Erfahrung im Bereich Datenbanken, Webanwendungen und -APIs. Sein aktueller Fokus liegt auf NoSQL, Softwarearchitekturen und neuen server- und clientseitigen Webtechnologien.

Marco Hutzsch

Marco Hutzsch ist Technischer Designer Platform Engineering für www.otto.de. Er kümmert sich um die betriebliche Architektur und stellt zusammen mit dem Team Platform Engineering die Infrastruktur-Komponenten für www.otto.de bereit. Seit rund 15 Jahren ist er in der Systemadministration, Softwareentwicklung und Software-Qualitätssicherung unterwegs und hat dabei eine Leidenschaft für Automatisierung in der Systemadminstration entwickelt.

Oliver Wolf

Oliver Wolf arbeitet als Principal Consultant bei innoQ. Zuvor war er bei verschiedenen anderen Unternehmen unter anderem tätig als Lead Architect, Technischer Produktmanager, Entwicklungsleiter und Berater für IT-Sicherheit. Aktuell gilt sein Hauptinteresse der Architektur hochskalierbarer, verteilter Systeme sowie der engen Verzahnung von Entwicklung und Betrieb ("DevOps").

René Lengwinat

René Lengwinat arbeitet als Consultant und Entwickler bei ThoughtWorks. In seiner Tätigkeit unterstützt er Kunden bei der Entwicklung von Softwaresystemen und der Umgestaltung der Organisation nach dem Vorbild von Continuous Delivery.

Sebastian Schlick

Sebastian Schlick ist Entwicklungsleiter bei der pro!vision GmbH. Ursprünglich aus der Datenbank-Ecke kommend ist er inzwischen seit Jahren in der Softwarearchitektur unterwegs. Seine aktuellen Schwerpunkte sind zur Zeit Enterprise CMS Lösungen mit Adobe AEM, JAVA, OSGi, Apache Sling, JCR sowie Responsive Design und mobile sites. Öffentliche Auftritte betrafen bisher meist die p!v Umsetzung der mobilen Sites von VW (m.volkswagen). Seit 2011 Bitcoin Enthusiast.

Tobias Kraft

Tobias Kraft war nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens in mehreren Software- und IT-Beratungshäusern als Consultant und Software-Architekt tätig. Seit 2009 beschäftigt er sich bei der exensio GmbH mit der Architektur und Umsetzung von Enterprise-Portalen sowie Web-Applikationen basierend auf Java-Technologien und dem Grails-Framework.

Sponsoren

Small Improvements
akquinet
leanovate
techdev Solutions
codecentric
cofinpro
innoQ
adesso
Jesta Digital
pro!vision
Trifork
axel springer ideas engineering
elasticsearch
e-post
zaunberg

Partner

Java User Group Berlin Brandenburg Logo
iJUG

Medien Partner

O'Reilly
dpunkt.verlag
Galileo Computing